Programm

Nutzen Sie Rehasport bei:

  • Beschwerden der Wirbelsäule
  • Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, z.B. Osteoporose
  • Beschwerden in Armen und Beinen
  • Prothesen- und Endoprothesenversorgung
  • Rheuma
  • Haltungsschwächen und -schäden
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Venenerkrankungen, Verschlusserkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Lungenkrankheiten, Asthma
  • Zustand nach Krebserkrankung
  • Prävention von Krankheiten

Ziel des Rehasports ist es, Sie an ein begleitendes Sporttreiben heranzuführen, um die Nachhaltigkeit zu sichern. So kann auch während des Verordnungszeitraums freiwillig von Ihnen eine Mitgliedschaft im Verein abgeschlossen werden, mit der Sie zusätzliche Angebote nutzen können und die Arbeit des Vereins unterstützen.